026 347 30 00 abo@anzeigerkerzers.ch

Immer wieder rollen diese Dinger davon: Die Kids lassen sich nicht entmutigen und schlagen die Baumnüsse mit kleinen Hämmern auf.

 

Ried | Zwölf Vorschulkinder besuchen seit August die Bauernhof-Spielgruppe Zwärgehof in Ried. Dabei erleben sie die Tier- und Pflanzenwelt spielerisch und hautnah und lernen während vier Jahreszeiten die Aktivitäten eines Landwirtes kennen.

«Hat jemand unseren Zwerg Zöpfli gesehen?», fragt Barbara Rohner vor der Turnhalle Ried und kniet sich vor die zwölf wetterfest einpackten Kinder hin. Ein Mädchen zeigt mit dickem Handschuh auf Rohners Kapuze: «Hier drin ist er», ruft sie, und alle Blicke richten sich auf das Maskottchen der Bauernhof-Spielgruppe Zwärgehof. Einige vergessen darüber kurz ihren Trennungsschmerz. Und nach einem gemeinsamen Lied zieht der kleine Trupp samt Leiterwagen erwartungsvoll los, um den Betrieb der Familie Roth-Etter in Ried zu erobern. mkc

Lesen Sie weiter im «Anzeiger von Kerzers» vom 7. November 2018.